Osteopathie


Die Osteopathie ist eine ganzheitliche und sanfte Heilmethode, die es ermöglicht Einschränkungen/Blockaden zu finden, zu lösen und damit die Selbstheilungskräfte des Pferdes zu aktivieren.


Wann ist eine Behandlung sinnvoll?

-Taktfehler und gestörte Bewegungsabläufe

-Probleme bei Stellung/Biegung

-Seifheit, Lahmheit, "unrundes Laufen"

-Anspannung, Leistungsabfall oder Lethargie

-unbegündete Widersetzlichkeit gegen die Reiterhilfen (z.B. Steigen, Bocken, Kopfschlagen, o.ä.)

-nach einem Trauma, z.B. nach Unfällen, Stürzen, Festliegen

-Sattelzwang, Abwehr beim Satteln, Trensen und/oder Aufsitzen

 -als regelmäßige, vorbeugende Kontrolle (1-2 mal im Jahr)

 


Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden